© axel dielmann - verlag 2018

Astrid Ruppert

Astrid Ruppert studierte Literaturwissenschaft und arbeitete danach mehrere Jahre als Producerin und Redakteurin für das Fernsehen, bevor sie anfing zu schreiben. Ihr erster Roman, die Weihnachtsgeschichte 'Obendrüber da schneit es' (2009), wurde bereits 2010 erfolgreich für das Fernsehen verfilmt. Seitdem sind drei weitere Romane bei Ullstein erschienen: Wenn nicht jetzt, wann dann?', 'Ziemlich beste Freundinnen' und 'Wenn´s am schönsten ist'. Sie schreibt ebenfalls Drehbücher und ist unter anderem für Erfolge wie 'Frauenherzen', 'Zweibettzimmer' und 'Apropos Glück' verantwortlich. Seit 2015 engagiert sie sich ehrenamtlich für Geflüchtete, weil sie davon überzeugt ist, dass die Erde allen Menschen gleichermaßen gehört und man sich gemeinsam auf ihr arrangieren muss und kann. Aus diesen Erfahrungen heraus entstand ihr neues Buch: 'Tee mit Ayman'.